“Was wir verstehen müssen, ist die wahre Bedeutung von Hingabe: es bedeutet nicht, die Verbindung aufzugeben, sondern darauf zu verzichten, die Verbindung und ihre Ergebnis kontrolllieren zu wollen und sich für alle möglichen Ergebnisse zu öffnen. Es bedeutet, ein für allemal die Illusion der Trennung loszulassen.”

Das höre ich nun schon zum zweiten Mal. Es geht darum, die Angst loszulassen, die Ideen und vorgefertigten Überzeugungen – nicht meinen Twin. Und es beginnt, Sinn zu ergeben. Nein, ich bin noch nicht “so weit”. Es ist noch viel Angst übrig, und vieles, was sich noch verabschieden will. Aber tief in meinem Herzen kenne ich alle Antworten.

Solche Artikel erinnern mich immer wieder daran:
Preparing for Twin Flame Reunion: Moving Fearlessly through Spiritual Fire into the NOW